2013Gedanken über weite Entfernungen. Eine Kontaktaufnahme

Ein Stück von Anne Hirth und Christian Kesten
Produktion des büro für zeit + raum
in Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Bühnen


von und mit Ivan Fatjo Chaves, Ariel Garcia, Gregor Henze, Gregory Stauffer, Irena Tomazin


Premiere 22. Juni 2013, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 23.-25. Juni 2013, 20 Uhr


Kleines Schauspielhaus Wuppertal

2012morsen [2]

Dorothea Brandt, Sopran | Ariel Garcia, Stimme, Banjo, Taschentrompete | John Janssen, Bariton | Ulrike Nahmmacher, Violine ||
Inszenierung: Christian Kesten

16. Dezember 2012, 21 Uhr, Wuppertaler Schauspielhaus

2012ZERO TIME

Solistenensemble Kaleidoskop
Komposition und Inszenierung: Christian Kesten

6. und 7. Oktober 2012, Radialsystem V, Berlin

2011Dieter Schnebel
SPRECHENDE KÖRPER (KÖRPER-SPRACHE)
Version 2011


Mit Marilyne Fauquier, Heiki Ikkola, Amit Jacobi, Sabine Köhler, Jule Oeft, Julia Rosenberger, Anna Maria Warzecha, Johanna Weigmann.

Konzept, Regie und musikalische Leitung: Annette Jahns und Christian Kesten

Festspielhaus Hellerau
Dresden
1. September 2011

2009Jacques Demierre
UNE TABLE POUR TROIS
ou La troika s'ennuie


Julien Annoni | Olivier Membrez | Serge Vuille - Perkussion
Christian Kesten: Inszenierung

Festival LES AMPLITUDES
La Chaux-de-Fonds, Schweiz
16. Mai 2009

2008FREUNDLICHE ÜBERNAHME
Im Grenzverkehr zwischen Musik & Sprache

Mein imaginäres Konzert
ein "Wortkonzert" nur aus gelesenen Texten über imaginäre oder reale Musikstücke

mit Texten von Johannes Bauer, Jorn Ebner, James Etherington, Bernd Hüppauf, Christina Müller-Gutowski, Leowee Polyester, Hana Sustkova, Anja Tuckermann, Ruth Wiesenfeld

Sprecher/innen: Die Maulwerker
Michael Hirsch, Katarina Rasinski, Mariel Jana Supka (Gast)

Inszenierung: Christian Kesten

Berliner Gesellschaft für Neue Musik
Villa Elisabeth | Berlin-Mitte
9. Oktober 2008
2008SITUATIONEN
Kunst. Leben. Alltag. Übergänge. Durchdringungen.


Kompositionen, Instruktionen, Installationen von
Lucio Capece, Johnny Chang, c.o.m.things, Adam Fong, Ariane Jeßulat, Elana Mann, Pauline Oliveros, Adam Overton, Michael Pisaro, Mark So, Josh Thorpe, Steffi Weismann, István Zelenka u.a.

Die Maulwerker
Konzeption und Inszenierung: Christian Kesten

maulwerker performing music 2008 #1
Villa Elisabeth | Invalidenstr. 3 | Berlin-Mitte
3. Juli 2008
2006Makiko Nishikaze
MM

Die Maulwerker
Kammerensemble Neue Musik Berlin

Raum/Bühne: Kai Schiemenz
Kostüme: Dorothee Scheiffarth
Licht: Johannes Sundrup

Inszenierung: Christian Kesten

MaerzMusik Festival für aktuelle Musik 2006
Werner-Otto-Saal, Konzerthaus Berlin

24./25./26.März 2006
2005Christian Kesten
Sch! Nebelfeld
Eine Revision. | für Akkordeon, Flöte, Glockenspiel, Klavier, Marimbaphon, Stimmen, Vibraphon, Violine, Violoncello | Ensemble Zwischentöne | UA 5.November 2005 | Ballhaus Naunynstraße | Klangwerkstatt Berlin
2005Jürg Frey
Abgründigkeit/ Anschauung/ Anblick [flanieren]/ Anstoss/ Arbeit/ Auflösung/ Bemerkung/ etc.

Die Maulwerker
Video/Licht: Steffi Weismann
Kostüme: Norma Mack
Regie: Christian Kesten

maulwerker performing music - poeme für füße
TESLA im Podewils'schen Palais
7.Oktober 2005
2005Dieter Schnebel
Museumsstücke I/ MoMA. Museumsstücke II

für bewegliche Stimmen und Instrumente in polyphonen Räumen

Die Maulwerker
Kammerensemble Neue Musik Berlin
Einstudierung, Stückauswahl, Raumklang: Christian Kesten

Akademie der Künste Berlin
Zur Eröffnung des Hauses Pariser Platz 4
21.-23., 25. Mai 2005
2004Salvatore Sciarrino
VANITAS. Natura morta in un atto (1981)
und
INFINITO NERO. Estasi di un atto (1998).
Hannah Sußmann, Mezzosopran (Vanitas);
Ute Wassermann, Mezzosopran (Infinito nero);
Kammerensemble Neue Musik Berlin;
Bühne/Kostüme: Dorothee Scheiffarth;
Regie: Christian Kesten.

Konzerthaus Berlin, Premiere: 9.April 2004.
Weitere Vorstellungen: 10., 23., 24.April 2004.
2003Mauricio Kagel Mare Nostrum
Charles Maxwell, Countertenor;
Tobias Müller-Kopp, Bariton/Sprecher.
Gerhardt Müller-Goldboom, Musikalische Leitung.
Bühne/Kostüme: Dorothee Scheiffarth.
Premiere Konzerthaus Berlin: 13.Sep.2003.
Gastspiel Huddersfield Contemporary Music Festival 28.Nov.2003.
Wiederaufnahmen Berlin 9./10./11.Dez.2004, 13.Nov.2005.
Gastspiel Athen Megaron Moussikis/ Athens Concert Hall 24./25.Nov.2005.
2003Kesten/ Weismann ja es ist plötzlich wärmer geworden.
Musiktheater von Christian Kesten und Steffi Weismann
für 2 Frauenstimmen, 2 Männerstimmen, Sopransaxophon, Trompete, Tuba, Elektronik und Video.
11.-13.Juli 2003, Staatsbank Französische Straße Berlin
2001John Cage Song Books Complete
Theater Bielefeld (mit Kairies, Quitt, Weismann)
http://www.maulwerker.de
2001Tom Johnson Riemannoper
Konzerthaus Berlin 2001
2001Dieter Schnebel MoMA
Kammerensemble Neue Musik/ Die Maulwerker,
Konzerthaus Berlin 2001.
1999Carola Bauckholt Es wird sich zeigen… (Co-Regie)
Hebbel-Theater Berlin 1999.
1998Mauricio Kagel Staatstheater. Repertoire. Debüt. Ensemble. Einspielungen. Freifahrt. Saison. Spielplan. Kontra→Danse. feat. Charles Ives Ilmenau
Kammerensemble Neue Musik/ Die Maulwerker, Konzerthaus Berlin 1998; Akademie der Künste Berlin 2001
1997Martin Supper Vom Unsichtbaren zum Sichtbaren und wieder zurück (Version 1997)
für Schauspieler, Alt, Violine, Flöte, Kontrabass und dreikanaliges Tonband.
Kreuzberger Klangwerkstatt 1997.
1997Iris ter Schiphorst Silence moves (Choreographie/Szen.Realisierung)
Kleines Schauspielhaus Dresden 1997; Podewil Berlin 1997.
1992Dieter Schnebel Maulwerke
Zimmer-Theater Tübingen 1992.
1991Kesten/ Thun/ Walzer sub-. Musik für einen Keller
von Christian Kesten, Barbara Thun und Tilmann Walzer
Festival DISKURS Gießen 1991.
top